Dokumentiert ist noch nicht kontrolliert - Wie Sie mit Audicon Software Ihre dokumentierten Prozesse (automatisiert) kontrollieren können

17.11.2022 | 1000 - 1100 Uhr

Die Dokumentation Ihrer steuerlichen Systeme und Prozesse bis hin zur Identifikation steuerlicher Risiken ist ausgesprochen wichtig - allerdings nicht ausreichend für eine Enthaftung der Geschäftsleitung im Falle wesentlicher, durch die Betriebsprüfung festgestellter Mängel.

Für ein wirkungsvolles Internes Kontrollsystem nach GoBD ist es zwingend notwendig, regelmäßige Kontrollen durchzuführen und die Kontrolldurchführung zu dokumentieren.

Erfahren Sie in unserem Webinar von den Referenten, wie Sie sicherstellen können, dass die Maßnahmen, die sich aus der Verfahrensdokumentation ergeben auch regelmäßig im Sinne der Tax Compliance geprüft und kontrolliert werden.


Inhalte

  • Aufbau- und Ablaufdokumentation
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter in Steuer- und Compliance-Abteilungen von Unternehmen und Unternehmens- oder Prozessberater.

Zielgruppe

Die Referenten

Julian Müllenbach
Caseware

Julian Müllenbach ist als Key Account Manager im Bereich Compliance bei Caseware tätig und betreut alle Compliance-motivierten Themen im Unternehmensumfeld. Dazu gehören insbesondere die Themen Tax Compliance Management, IKS (Internes Kontrollsystem) in den Bereichen Finance, Accounting und Zoll. Nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums an der Hochschule Fresenius sowie der Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, konzentrierte er sich auf seine Beratertätigkeit in der Hard- und Softwarebranche mit dem Schwerpunkt Rechtsabteilungen in Unternehmen (Legal & Compliance).

Gerhard Krapp
Caseware

Gerhard Krapp ist seit 2006 bei Caseware beschäftigt. Als Fachreferent für Prüfungswesen, Steuern und Rechnungswesen im Bereich Datenanalyse verantwortet er die Umsetzung rechtlicher und fachlicher Anforderungen in den Software-Lösungen von Caseware. Hierzu gehört die Beschreibung der Prüfungsmethodik bei Einsatz von Datenanalyse, die Abbildung des Prüfungsworkflows, die Konzeption von Datenmodellen sowie die Entwicklung von Herstellerspezifischen Schnittstellen, Prüfungsschritten und Kontrollen. Der fachliche Fokus seiner Tätigkeit liegt dabei auf den Themen Tax Compliance, Internes Kontrollsystem und Abschlussprüfung. Vor seiner Zeit bei Caseware konnte er langjährige Erfahrung als Steuerberater und Prüfungsleiter in einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sammeln.